Bereits aus dem 16. Jahrhundert stammt der „Ackererhof“ nördlich von Lienz. In der bevorzugten sonnigen Lage gedeihen seit jeher prächtige Obstbäume. Den Äpfeln wird noch genügend Zeit zum Wachsen und Reifen gelassen — den Unterschied zum Industrieapfel erkennt man am Geschmack.

Hofeigenen Produkte sind:
Äpfel – Frühäpfel wie „Summerred“ bis hin zu den Spätherbstäpfel Boskoop, Topaz, uvm;
Apfelsaft;
im Spätsommer und Frühherbst auch Kartoffeln und Gemüse – wie z. B. Stangenbohnen, Karotten, Rohnen (rote Beete) und Kürbisse.

Wirtschaftsgebäude – Stadel

 

Einige Tiere am Hof dürfen auch nicht fehlen:

Rinder mit den Kälbern (Mutterkuhhaltung)
Ziegen
Schweine
Hennen
und auch 2 Katzen und 1 Kater;

unsere Ziege Rosa